Geschrieben von Christian Schnettelker

Schlagwörter: , , , ,

Update der nephropraxis-muenster.de

Bei Star Trek im 23. Jahrhundert ist die Lösung für Nierenproblemen denkbar einfach: man schluckt eine kleine Pille und kurze Zeit später wächst eine neue Niere als Ersatz für das fehlerhafte Organ. Durchaus denkbar, dass dies einmal in Zukunft möglich sein wird, leider ist der wissenschaftliche und technische Fortschritt noch nicht soweit und die Leistungen eines sogenannten Nephrologen, z.B. die Dialyse, bleiben bis dahin erforderlich.

Die Webseiten der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Bernd Zangerl und Dr. med. Norbert Lepper, Fachärzte für Innere Medizin, Nephrologie in Münster, gehören zu den ersten Seiten, die im Zusammenhang mit dem Mediteam Praxishomepage-Service erstellt wurden. Da mir von der Praxis kürzlich neue, professionelle Bilder zur Verfügung gestellt wurden, habe ich diese Gelegenheit für eine Modernisierung und Neugestaltung der Seiten genutzt.

Startseite nephropraxis-muenster.de
Die Startseite wird nun durch freundliche Bilder aus dem Praxisalltag bereichert, einige der bisherigen Farben wurden zugunsten eines schlichten Weiß im Kopfbereich entfernt. Das Menü hält sich nun an die Farbgebung im Logo: Orange (stilisierte Niere) zur Kennzeichnung der aktuellen Seite und ein dunkles Blau (Schrift) für den Hover-Effekt. Auch die Unterseiten wurden überarbeitet:

Unterseite Leistungen
Das Bild aus der Anmeldung links durchbricht hier jetzt den grauen Hintergrundbalken und belebt dadurch das optische Layout. Auch die Schriftart habe ich aktualisiert, es wird nun der Webfont „Open Sans“ in einer gut lesbaren Schriftgröße verwendet. Zusätzlich erfuhren einige Stellen der Webseite hinsichtlich einer bestmöglichen Auffindbarkeit in den Suchmaschinen eine nochmalige Optimierung; so sind beispielsweise alle Bilder mit Schlagwörtern aus dem Fachgebiet benannt und passende Alt-Tags gesetzt.

Die aktualisierten Seiten der Praxis zeigen einmal mehr, wieviel gute Bilder für ein professionelles Webdesign ausmachen. Sie erleichtern auch meine Arbeit; stehen mir solch‘ gute Bilder zur Verfügung fällt mir meist sofort etwas dazu ein, das Design der Seiten geht einfacher und schneller.

Ich kann allen Kunden nur immer wieder raten, hier etwas Geld für einen Profi in die Hand zu nehmen, es lohnt sich! Alternativ können sie natürlich auch warten, bis eine perfekte Bilderzeugung mittels „Holographischer Bilderzeuger“ möglich wird, aber auch das kann ggf. bis zum 23. Jahrhundert dauern.

Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn

Kommentare

Kommentare

Kommentar schreiben

Allgemeiner Hinweis: Bitte kommentieren Sie zum Thema unter Vermeidung von Allgemeinplätzen und Einzeilern. Eine korrekte Rechtschreibung wird erwartet.

Hinweis für SEO-Kommentarschreiber: alle Links sind nofollow und steigern Eure Linkpopularität nicht. Die Kommentare werden moderiert, offensichtliche SEO-Kommentare nicht veröffentlicht.