Layout

Schlagwort: Layout

12. Juli 2014 // Neue Oberfläche für oberflaeche.com

Bis dato dachte ich, ein industrieller Hochdruckreiniger sei für die schon lange überfällige Reinigung meines Autos die letzte Hoffnung. Wahrscheinlich müsste da jedoch Herr Sinning mit seinen Sandstrahlanlagen ran, um den Dreck der letzten Jahre ab zu bekommen und dem Wagen seine ursprüngliche Farbe zurück zu geben…
Startseite Responsive Webdesign oberflaeche.com
Kleiner Scherz, aber eine mehr oder weniger geschickte Einleitung auf das Thema, denn vor wenigen Tagen ging der neue, von mir gestaltete Auftritt der Firma „Abrasive Oberflächentechnik Frank Sinning“ hier aus Essen online. Weiterlesen

28. März 2014 // finefiles.com reboot

Unter dem Name „finefiles“ habe ich 2012 eine selbstgeschriebene Software zur automatischen Dateibearbeitung veröffentlicht. Inzwischen ist einiges an Zeit vergangen, ich stand hunderte Male unter der Dusche und dabei sind mir zahlreiche neue Ideen für weitere Programm zugeflogen. Bereits vor einigen Monaten fasste ich daher den Entschluss, diese zukünftig unter dem Label „finefiles Software“ zu realisieren.

Da die bestehende Webseite aus 2011/2012 noch für das ursprüngliche Einzelprogramm ausgelegt und nicht an Smartphones und Tablets angepasst war erschien es mir im Rahmen des Konzeptwechsels als das Einfachste, den gesamten Auftritt komplett neu in HTML5 und CSS aufzusetzen. Hier das Ergebnis meiner Arbeit, die modernisierte Startseite von finefiles.com:

PC-Ansicht
Weiterlesen

19. Dezember 2013 // Praxishomepage XL

Praxishomepages, die ich im Auftrag für Mitglieder der LGNW und Mediteam Münster erstelle, umfassen normalerweise inklusive allen Pflichtangaben zwischen sieben und zehn Seiten. In meiner abschließenden „Manöverkritik“ bemängele ich dabei regelmäßig die oft knappen Texte zu den angebotenen Leistungen, sind diese es doch, welche die Patienten vornehmlich interessieren und über die Suchmaschinen Besucher auf die Seiten leiten.

Startseite Praxishomepage Pappai / Schiller
Das es auch anders, wesentlich ausführlicher und besser geht zeigt die neue Praxishomepage von Dr. med. Dirk Pappai und Prof. Dr. med. Meinhard Schiller, Hautärzte aus Coesfeld, welche vor kurzen freigeschaltet wurde. Weiterlesen

12. August 2013 // Webdesign-Fehler, Folge 2: Kleingedrucktes

Bei manchen Webseiten fällt mir immer der Spruch des Kredithais in „Otto – Der Film“ von 1985 wieder ein, jener Szene, als der Protagonist für seine neue Firma einen Kreditvertrag unterschreiben soll:

Das Kleingedruckte sollten Sie besser nicht lesen, mein Freund, das ist schlecht für die Augen!

Scherz beiseite, trotz großer, hochauflösender Bildschirmen und neuen Möglichkeiten hinsichtlich Webfonts gibt es immer noch unzählige Webseiten, in denen der Text im, wie ich es nenne, „Kleingedrucktes-Stil“ angelegt wird, wo also eine sehr kleine Schrifthöhe und ein minimaler Zeilenabstand Verwendung findet. Hier ein Beispiel, wie so etwas aussehen kann: Weiterlesen

8. August 2013 // Update der nephropraxis-muenster.de

Bei Star Trek im 23. Jahrhundert ist die Lösung für Nierenproblemen denkbar einfach: man schluckt eine kleine Pille und kurze Zeit später wächst eine neue Niere als Ersatz für das fehlerhafte Organ. Durchaus denkbar, dass dies einmal in Zukunft möglich sein wird, leider ist der wissenschaftliche und technische Fortschritt noch nicht soweit und die Leistungen eines sogenannten Nephrologen, z.B. die Dialyse, bleiben bis dahin erforderlich.

Die Webseiten der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Bernd Zangerl und Dr. med. Norbert Lepper, Fachärzte für Innere Medizin, Nephrologie in Münster, gehören zu den ersten Seiten, die im Zusammenhang mit dem Mediteam Praxishomepage-Service erstellt wurden. Da mir von der Praxis kürzlich neue, professionelle Bilder zur Verfügung gestellt wurden, habe ich diese Gelegenheit für eine Modernisierung und Neugestaltung der Seiten genutzt. Weiterlesen

21. Juli 2013 // Webdesign-Fehler, Folge 1: Unflexibles Layout

Ich beginne heute eine neue Reihe mit der Überschrift „Webdesign-Fehler“. In unregelmäßigen Abständen werde ich dabei einige der Dinge aufzeigen, die mich an der Arbeit anderer Webdesigner stören und ich die bei meinen Seiten natürlich vermeide.

Alle haben den gleichen Bildschirm wie ich

Eines der ärgerlichsten Dinge, die mir beim Surfen im Netz immer wieder begegnen, ist ein unflexibles Layout. Ich spreche dabei nicht vom Fehlen eines sogenannten „Responsive Webdesign“, ein solches Layout ist natürlich toll aber nicht immer gewünscht und auch nicht immer machbar bzw. bezahlbar.

Ich spreche davon, dass das Layout mancher Webdesigner in keinster Art und Weise berücksichtigt, wie unterschiedlich die Anzeigeformate bei den Besuchern sein können. Man geht frei nach dem Motto „die ganze Welt hat gefälligst den gleichen Bildschirm zu benutzen, wie ich es tue“, vor. Hier ein Beispiel: Weiterlesen

11. Juli 2013 // Einen Gang höher geschaltet

Die im Juni ausgearbeitete Homepage für die gastroenterologische Praxis Bianca Upgang wurde heute in einer ersten Version freigeschaltet. Die schlichte, informative Seite entstand wieder im Rahmen des Mediteam Praxishomepage-Service:

Professionelle Praxis-Homepage Bianca Upgang
Da bisher noch keine Fotos vorlagen habe ich das Layout und die Farbgebung ganz auf das schöne Praxislogo ausgerichtet; der Button der aktiven Seite, der Schriftzug „Bianca Upgang“ im Kopf oben und links in der Adressspalte und die Links sind im gleichen Magenta-Ton gehalten, in dem der Grafiker bzw. die Grafikerin das „Magen-Logo“ entworfen hat.

Der Hintergrund unter dem weißen Kopf ist ein sanftes, unaufdringliches Grau, damit die Magenta-Töne deutlich „hervorstechen“. Weiterlesen

29. Juni 2013 // Die perfekte Webseite

Da ich meine Brötchen mit dem Design und der Pflege von Webseiten verdiene möchte ich heute einmal zusammenfassen, wie ich mir persönlich eine „perfekte“ Webseite vorstelle. In der Realität lässt sich das – aus vielerlei Gründen – so oft nicht realisieren, das ist mir durchaus bewusst. Aber vielleicht kann ich ein paar Anregungen und Erklärungen geben.
Die perfekte Webseite

Perfekt für wen?

Ich entwickle hauptsächlich Webseiten für Ärzte, Praxen und kleine bis mittelgroße Firmen, deshalb schreibe ich diesen Text erst einmal aus dieser Sicht. Bei privaten Projekten, großen Shopsystemen etc. mögen andere Kriterien gelten, trotzdem gehe ich davon aus, dass das meiste hier gesagte auch dort zutreffend ist.

Bilder

Auf meiner Internetseite und in einigen Artikeln habe ich ja bereits auf die Wichtigkeit von guten Bildern hingewiesen. Meine perfekte Webseite hätte entweder wirklich richtig gute Bilder oder lieber gar keine. Halbdunkle Aufnahmen, starke Schatten im Gesicht, peinliche Weihnachtsbäume im Hintergrund etc. verderben den professionellen Gesamteindruck einer Seite, selbst wenn diese auf einer Unterseite versteckt sind. Weiterlesen