Geschrieben von Christian Schnettelker

Schlagwörter:

Plagiator #4 – Stephanie (die Unholdin)

Wollte heute eigentlich über etwas anders schreiben, durch den Skandal zur Doktorarbeit einer gewissen adligen Verteidigungsministerin kam ich jedoch darauf, doch mal wieder nach Plagiaten meiner eigenen Texte auf manoftaste.de zu forschen. Seit der Enttarnung von Plagiator #3 – Der Vampir im Juli 2014 fehlte mir leider die Zeit dazu.

Tatsächlich, innerhalb von Sekunden war mittels plagiatefinder.de der Plagiator #4 gefunden, Codename „Stephanie“. Hier der Screenshot der Unterseite „Was wir tun?“, für welche diese „Unholdin“ weite Teile meiner Texte verwendet hat, um die Ernte für meine Arbeit einzufahren:

Plagiat
Jetzt wissen wir jedenfalls, was die gute Stephanie den ganzen lieben langen Tag so tut – plagiieren, bis der Anwalt Sturm schellt. Dabei ist sie wohl auch über meine Seite gestolpert und dachte sich „…mensch Stephanie, alte Unholdin – das ist so schön formuliert, das übernehme ich einfach. Merkt ja keiner.“

Dumm gelaufen, Stephanie, es hat doch jemand gemerkt – und wie es der Teufel will, ausgerechnet auch noch der Urheber. Zum Vergleich hier mein Original-Text:

Professionelles, modernes Webdesign aus Essen

Für eine Webseite, die gefunden wird, Ihnen neue Kunden bringt und Sie weltweit gut aussehen läßt, engagieren Sie am besten jemanden mit einer langjährigen Erfahrung in professionellem Webdesign. Er oder sie sollte ein Auge für eine moderne, passende Gestaltung haben, größten Wert auf die Suchmaschinenoptimierung legen sowie die technischen Grundlagen beherrschen. In aller Bescheidenheit: engagieren Sie jemanden wie mich!

manoftaste.de ist meine Firma für professionelles, modernes Webdesign in Essen. Ich bin Freelancer, also recht flexibel, erstelle erfolgreiche Internetauftritte für Ärzte, Praxen, Kanzleien und Firmen. Ich habe mehrere feste Großkunden, bin darüber hinaus aber auch für eine Vielzahl anderer Firmen, Organisationen und auch Privatpersonen tätig. Näheres zu meinen Webdesign-Leistungen erfahren Sie über „Kompetenzen“

Der Übersichtlichkeit halber sind im folgenden Screenshot die Zeilen markiert, die unserem weiblichen Parasiten gefallen haben und die sie eins zu eins übernommen hat:

Plagiat markiert
Immerhin hat sie im zweiten Absatz die grauen Matratzen etwas rotieren lassen, der letzte Satz ist sogar komplett von ihr. Toll!

Auch hat Stephanie nicht nur Texte, sondern zwischenzeitlich wohl auch sich selbst geklont, denn, obgleich sie als einzige reale Person in der Webseite genannt wird, ist dort immer von „Wir“ und „Uns“ die Rede.

Meinen Blog samt diverser Artikel über zahlreiche blutsaugende Plagiatoren müssen die kopierten Damen bei ihrer Copy & Paste-Orgie demnach übersehen haben, sonst wären sie ja auch gewarnt gewesen, dass ich mir eine Spaß daraus mache, solche „Mitesser“ zu enttarnen.

Was ich tue?

Leider sind mir die Hände gebunden, da ich den besagten Text Ende April nach Maßgabe des Buches „Don’t make me think!“ nahezu vollständig geändert habe. Der Christliche Glaube und der Humanismus verbietet mir auch, böse Verwünschungen auszusprechen oder Wudu-Puppen mit Stecknadeln zu foltern und diese anschließend auf einem Scheiterhaufen zu verbrennen.

Bleibt mit also nur, zu hoffen, dass die gute, laut eigener Aussage „kreative“, „ideenreiche“ Stephanie eines Tages vielleicht doch einmal lernt, eigene Texte zu schreiben, statt sich ungefragt im Netz zu bedienen.

Und wo wir gerade beim „dazulernen“ sind, auch hinsichtlich der SEO könnte die unholde Stephanie eine Menge an ihrer Seite verbessern, zeigt diese doch einen für eine Webdesign-Firma miserablen SEO-Score von 55% und massenhaft Fehler, die leicht zu vermeiden gewesen wären.

Immerhin hat sie unter „Leistungen“ vorsorglich den Punkt „Suchmaschinenoptimierung“ aufgeführt – man hört ja bekanntlich auch als Unhold nie auf, Neues zu erfahren. Schade für sie, dass sich meine diesbezüglichen Erfahrungen nicht so einfach kopieren lassen…

Kommentare

Kommentare

Kommentar schreiben

Allgemeiner Hinweis: Bitte kommentieren Sie zum Thema unter Vermeidung von Allgemeinplätzen. Eine gute Rechtschreibung sollte selbstverständlich sein.

Hinweis für SEO-Kommentarschreiber: alle Links sind nofollow und steigern Eure Linkpopularität nicht. Offensichtliche SEO-Kommentare werden nicht oder in anonymisierter Form veröffentlicht.