Geschrieben von Christian Schnettelker

Schlagwörter:

Plagiator #3 – Der Vampir

So langsam wird es langweilig, sobald ich eine Plagiat-Suchmaschine anwerfe, findet diese umgehend weitere sogenannte „Webdesigner“, die anscheinend dergestalt unkreativ sind, dass sie die Texte anderer klauen müssen. Vielleicht sollte ich es sportlich und als Kompliment für meine Arbeit nehmen, aber ich sehe es ehrlich gesagt nicht ein, warum andere die Ernte für meine Mühen einfahren sollen.

Hier also die Screenshots des Mitessers und Blutsaugers Nummer drei, Codename „Der Vampir“. Zuerst die „About“-Seite, komplett von meiner Startseite geklaut:

Plagiat Urheberrechtsverletzung - About-Seite
Man beachte auch die zahlreichen Rechtschreibfehler, die man eingebaut hat:

  • „Die Erfahrungen macht“ statt „Die Erfahrungen machen“ in der Überschrift. Selten dämlich, im Original heißt es „Erfahrung macht den Unterschied“.
  • „Habe“ statt „habe“ im ersten Satz
  • „Eigene“ groß im ersten Satz
  • „wie“ am Anfang des dritten Satzes klein geschrieben

Hier trifft wieder einmal das unter „Webdesign-Fehler, Folge 5“ gesagte voll zu, die Leute sind heute anscheinend inzwischen nicht nur zu faul, sondern einfach zu blöd zum Schreiben. Aber auch den Inhalt meiner Unterseite „Suchmaschinen“ fand der Vampir gut, hier die Version des Blutsaugers:

Plagiat Urheberrechtsverletzung - SEO-Seite
Den Kommafehler vor „dass“ im dritten Absatz, den ich damals verbockt hatte (und der inzwischen aber korrigiert ist), hat man natürlich nicht gesehen, sicher war man von den RTL2-News abgelenkt.

Kampf mit der Hydra

Fast bin ich es leid, es ist wie der Kampf mit der Hydra, hat man ihr einen Kopf abgeschlagen wachsen zwei neue nach. Der Einfachheit halber – und damit ich noch den Überblick behalte – werde ich die Plagiatoren, neben den Codenamen, von jetzt ab durchnummerieren:

#1 – Karl-Theodor, VEB-Kombinat „Kopieren und Einfügen“ aus Thüringen
#2 – Der „Made without any effort“ -Plagiator
#3 – Der Vampir

Wer wird wohl #4 werden? Als Codename fällt mir auch noch so einiges ein: Nosferatu, Schmeißfliege, Beutelschneider, Wegelagerer, Blutegel, Parasit, Bandwurm, Strauchdieb, Schlange, Natter, Viper…

Nachtrag vom 28. Juli 2014

Inzwischen hat sich der Vampir bei mir gemeldet und aufrichtig entschuldigt, die Seite ist komplett vom Netz – soweit, sogut. Aber raten Sie doch einmal, wer wieder als Ausrede für die Verfehlung herhalten musste? Ein Freund natürlich, dieser hatte die Texte „erstellt“. Gute Freunde sind halt selten…

Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn

Kommentare

Kommentare

  1. René Silva schrieb:

    Das ist ja echt ätzend. Ich vermute, dass man demnächst jedes mal ein Plagiatsscreening vornehmen muss, bevor man seine Seite updated. In Grosssbritannien macht man das ja schon bei abgegebenen Arbeiten in der Uni. Wurde das Webdesign denn auch übernommen? Aber dein Artikel zu Suchmaschinenoptimierung ist auch einfach gut! ;)

Kommentar schreiben

Allgemeiner Hinweis: Bitte kommentieren Sie zum Thema unter Vermeidung von Allgemeinplätzen. Eine gute Rechtschreibung sollte selbstverständlich sein.

Hinweis für SEO-Kommentarschreiber: alle Links sind nofollow und steigern Eure Linkpopularität nicht. Offensichtliche SEO-Kommentare werden nicht oder in anonymisierter Form veröffentlicht.