Geschrieben von Christian Schnettelker

Schlagwörter: , , , ,

Operation Lux

Die Seiten der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Roger und Dr. med. Christina Lux, Fachärzte für Innere Medizin, Hausärztliche Versorgung, Akupunktur und Ernährungsmedizin aus Coesfeld, wurden 2006 als eine der frühen Kunden des Mediteam-Praxishomepageservices von mir erstellt. Dr. Roger Lux ist Vorstandsvorsitzender der Laborgemeinschaft Dülmen, die wiederum eine der sechs Gesellschafter der Mediteam Laboratorien GmbH & Co. KG ist.

Die bestehenden Seiten, zwischenzeitlich mehrfach aktualisiert und im Detail verbessert, erfuhren kürzlich eine umfassende Überarbeitung und Optimierung.

Arbeiten

Erster Schritt war das Aufteilen des inzwischen als unübersichtlich empfundenen mehrzeiligen Menüs in zwei getrennte Bereiche: eine Hälfte der Links, als besonders wichtig erachtet, verblieb als Hauptmenü in der Kopfzeile jeder Seite, die verbleibenden Links finden sich nun links auf jeder Seite als Submenü unter dem Namenssschild:

Webdesign-Aktualisierung Dres Lux; neue Menüaufteilung
Zweiter Schritt: Im Jahre 2006 entschied ich mich noch dazu, den Seitenkopf auf den Unterseiten etwas kleiner zu gestalten, damit mehr Text sichtbar wurde. Inzwischen betrachte ich dieses Vorgehen jedoch als überholt, sind doch heute viel größere Monitore im Einsatz und ist somit sowieso meist ausreichend viel Text zu sehen. Deshalb, und weil es einfach auch optisch besser aussieht, wurden beim Update alle Seiten einheitlich mit dem „großen“ Kopf der Startseite ausgestattet.

Dritter Schritt: Die bisherige Schriftart „Arial“ wurde durch einen modernen Webfont ersetzt, der Text für die Suchmaschinen mit den h1 bis h3-Tags übersichtlich unterteilt, der CSS-Code in einer externen Datei ausgelagert.

Zusätzlich bieten die Dres. Lux Ihren Patienten nun auch die Möglichkeit, Rezepte- und Überweisungs-Anforderungen online über ein Formular anfordern zu können; dies erspart beiden Seiten unnötige Telefon-Wartezeiten und verbessert die telefonische Erreichbarkeit der Praxis, insbesondere zu den „Stoßzeiten“ nach Öffnung der Praxis morgens und am Nachmittag. Die Helferinnen können Anforderungen für Rezepte und Überweisungen, die via Email eintreffen, sammeln und zu einem späteren Zeitpunkt in Ruhe abarbeiten.

Screenshot Rezept- und Überweisungsanforderung Dres. Lux
Service

Übrigens bietet die Gemeinschaftspraxis Lux ihren Patienten eine über die Jahre gewachsene, umfangreiche Sammlung an Mustervorlagen, Informationsmaterial, Formulare und anderen, praxis- und gesundheitsrelevanten Dokumenten auf der Unterseite „Service“ als PDF zum Download an.

Die Dokumente sind dabei übersichtlich nach Beratung, Prävention, Therapie und Soziales gruppiert, bieten den Patienten schnellstmöglichen Zugriff darauf und einen echten Informations-Mehrwert. Für die Praxis wiederum wird die Organisation vereinfacht, da die Dokumente und Formulare nicht mehr offline, also auf Vorrat ausgedruckt vorgehalten werden müssen.

Kommentare

Kommentare

Kommentar schreiben

Allgemeiner Hinweis: Bitte kommentieren Sie zum Thema unter Vermeidung von Allgemeinplätzen. Eine gute Rechtschreibung sollte selbstverständlich sein.

Hinweis für SEO-Kommentarschreiber: alle Links sind nofollow und steigern Eure Linkpopularität nicht. Offensichtliche SEO-Kommentare werden nicht oder in anonymisierter Form veröffentlicht.