Geschrieben von Christian Schnettelker

Schlagwörter: , , ,

Hanhoff responsive

Als bekennender Weihnachtsmuffel kam mir der Auftrag, die Webseiten der Praxengemeinschaft am Hanhoff auf Responsive Webdesign umzustellen, gerade recht. Ich löschte also fleißig meine täglichen 100 „kauf dies, kauf jenes“-Emails, ignorierte alle Amazon- und Zalando-Preisvorteile, die ich vor Weihnachten hätte haben können und widerstand heldenhaft auch praktisch allen anderen Konsumversuchungen, um mich stattdessen diesem Projekt zu widmen.

Die ursprünglichen Webseiten der Praxengemeinschaft wurden bereits ca. 2006 erstellt, damals sah die Welt, mal abgesehen vom weihnachtlichen Konsumterror, natürlich noch anders aus. Praktisch keine Webseite war seinerzeit auf mobile Geräte ausgerichtet, schlicht und ergreifend deshalb, weil niemand ein Smartphone oder Tablet hatte.

Rot / Weiß

Bei der Umstellung auf Responsive Webdesign ist es meist einfacher, den bestehenden Code komplett zu verwerfen, damit verschwinden dann auch alle überholten HTML-Gestaltungs-Tags und Platzhalter-GIFs. Die Seiten wurden also komplett neu in HTML5 und CSS erstellt, wobei das rot/weiße Layout samt Logo und Schriftart auf Wunsch der Praxis erhalten blieb.

PC-Ansicht
Oben die PC-Vollansicht der neuen Startseite. Eine Schwierigkeit waren die Unterbringung der insgesamt sechs Ärztenamen samt Titel, die natürlich für die Suchmaschinen an prominenter Stelle platziert sein sollen. Habe mich hier aus Platzgründen dafür entschieden, die Namen nur auf der Startseite im Kopf zu zeigen.

Tablet-Ansicht
Auf dem Tablet oben sieht man bereits die ersten Anpassungen an die Bildschirmgröße, der Menüpunkt „Impressum“ sowie die rechte Spalten entfallen, wobei die Inhalt der rechten Spalte in diesem Falle, durch einen roten Trennstich abgesetzt, unterhalb des Haupttextes erscheinen.

Smartphone-AnsichtWie immer ist die Smartphone-Ansicht diejenige, die die größten Änderungen am Layout erfordert. Hier kommt mein bewährtes Dropdown-Menü erneut zum Einsatz; mit dem Klick auf das graue Quadrat oben links werden die Menüpunkte und Untermenüpunkte für die Touch-Bedienung übersichtlich dargestellt.

Suchmaschinen

Die bisherige, nun abgeschaltete Seite wurde in den Jahren zwischendurch immer einmal wieder an neue Erkenntnisse hinsichtlich den Suchmaschinen angepasst, was zu dem erfreulichen Ergebnis geführt hat, dass die Seiten schon bisher bei einer Suche nach der wahrscheinlichsten Kombination „Arzt Nottuln“ auf der „Pole Position“, also Platz #1 zu finden waren.

Und, man soll sich zwar nicht selber loben, aber andererseits sein „Licht nicht unter den Scheffel stellen“: Platz 1 bis 3 der Suchergebnisse nach „Arzt Nottuln“ sind (Stand Januar 2015) von mir gestaltete Seiten – Sie können mich jetzt feiern…

Scherz beiseite, beim neuen Layout wurde für die Suchmaschinen nochmals nachgelegt: alle Bilder enthalten passende Keywords, die Startseite endlich mehr Text und ein paar weitere Tricks habe ich ebenfalls einfließen lassen, die ich aber hier auch nicht jedem verraten möchte.

Fazit

Wieder eine schöne Referenz für die Möglichkeiten des Responsive Webdesign und eine gelungene Fortführung der bisherigen Erfolgsgeschichte. Falls Sie Ihre Webseite entsprechend umbauen und Ihr Vertrauen in mich setzen möchten melden Sie sich bitte bei mir.

Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn

Kommentare

Kommentare

Kommentar schreiben

Allgemeiner Hinweis: Bitte kommentieren Sie zum Thema unter Vermeidung von Allgemeinplätzen. Eine gute Rechtschreibung sollte selbstverständlich sein.

Hinweis für SEO-Kommentarschreiber: alle Links sind nofollow und steigern Eure Linkpopularität nicht. Offensichtliche SEO-Kommentare werden nicht oder in anonymisierter Form veröffentlicht.